0

52 kleine & große Eskapaden an den Mecklenburgischen Seen

Ab nach draußen!, mit allen Touren zum Download, DuMont Eskapaden

16,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783770180844
Sprache: Deutsch
Umfang: 232 S., 200 Illustr.
Format (T/L/B): 1.9 x 20.8 x 15.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Draußen unterwegs von Schwerin bis ins Feldberger Seenland Ob wandern, radeln, paddeln oder in aller Ruhe die Natur genießen: 52 kleine und große Eskapaden machen Lust, die schönsten Ecken der Mecklenburgischen Seen zu entdecken. Für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende - unwiderstehliche Ausflüge ins Grüne warten. Durch Baumkronen spazieren, am Seil über türkisblaues Wasser schwingen oder einen Wolf heulen hören - es ist so einfach, mehr zu erleben als das Bekannte. Also ab nach draußen!Für alle, die schnell raus aus dem Alltagstrott raus wollen, ohne weit reisen zu müssen52 Erlebnisberichte und über 200 stimmungsvolle Fotos, die zum Schmökern und Selbstlosziehen einladenFür jedes Zeitbudget, ohne finanziellen AufwandMit Orientierungs- und Übersichtskarten im Buch und GPX-Daten zum Download

Autorenportrait

Sylvia Pollex ist zwar keine gebürtige Mecklenburgerin, aber könnte sie sich eine Heimat aussuchen, wäre es dieser Landstrich mit den vielen Seen und dem weiten Himmel, wo man die Abendsonne bis zuletzt auskosten kann. Sie liebt die Unberührtheit der Natur und die Menschen, die dort leben. Als Fotoredakteurin ist sie es gewohnt, Geschichten zu erzählen. Sylvias Lebensgefährte Thomas und die beiden Kids waren oft mit auf Entdeckungsreise. Thomas Rötting liebt das Abenteuer und die sportliche Aktivität. Immer noch einen Schritt weiter für ein neues Erlebnis, ein gutes Foto oder eine bereichernde Bekanntschaft. Am Ende sieht man das in seinen Bildern. Als Sinologe und Fotograf ist er Mitherausgeber des Magazins der Konfuzius- Institute, welches spannende Reportagen aus China veröffentlicht. Die Welten, zwischen denen er pendelt, können verschiedener nicht sein. Genau das begeistert ihn.